Studium in Aachen

Studieren in Aachen: Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) genießt einen ausgezeichneten Ruf in den Bereichen der Natur- und Ingenieurwissenschaften! In allen Rankings der großen Zeitungen und Verlage findet man die RWTH immer unter den vordersten Plätzen wieder. Insbesondere in den Fächern Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Physik, Maschinenbau und Wirtschaftingenieurwesen nimmt die RWTH in Deutschland eine Spitzenposition ein. Im Studiengang Medizin geht die Universitätsklinik Aachen neue Wege. Die neue Approbationsordnung (2002) für Ärzte, welche die Ausbildung und die Prüfungen im Medizinstudium bundeseinheitlich regelt, ermöglicht die Durchführung eines Modellstudiengangs, der das bisherige unflexible und stark reglementierte System ersetzt. Die Studenten kommen schon früher in den Kontakt mit den Patienten, der Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis wird verbessert, und es werden Schwerpunkte in dem Studium ermöglicht. Der ausgezeichnete Ruf der RWTH wurde nicht zuletzt auch nochmals durch die Exzellenzinitiative bestätigt. Seit dem Wintersemester 2007/2008 gehört die RWTH zu den neun Eliteuniversitäten in Deutschland.

Neben der RWTH bietet Aachen auch eine Fachhochschule (FH Aachen), die ebenfalls einen ausgezeichneten Ruf genießt. Zusätzlich zu den ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen ist die FH Aachen in den kaufmännischen Studiengängen eine der besten Adressen in Deutschland 


RSS RSS Feed der RWTH Aachen

  • CiL mit neuer Leitung
    Das Center for Innovative Learning Technologies an der RWTH Aachen (CiL) war bislang eine forschungsorientierte zentrale Einheit, die die Aufgabe wahrnahm, Blended Learning an der RWTH aufzubauen. Diese Aufgabe hat das CiL in seiner projektartigen Organisation über die letzten 12 Jahre erfolgreich umgesetzt und mit L²P die Blended Learning Infrastruktur an der RWTH etabliert. Da die […]
    Sven Wamig
  • Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre
    Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stifterverband haben nun zum zweiten Mal bis zu 40 Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre ausgeschrieben, die jeweils mit bis zu 50.000 Euro dotiert sind. In der ersten Runde war die RWTH mit 14 Fellows sehr erfolgreich. Die Ausschreibung richtet sich an […]
    Sven Wamig
  • Neue und verbesserte L²P-Features: CSV-Export der Teilnehmerliste und verbesserter Import von Prüfungsergebnissen
    Seit Ende März gibt es zwei neue Feature-Erweiterungen in L²P: einen CSV-Export der Teilnehmerliste und einen verbesserten Import der Prüfungsergebnisse. Manager können nun die Teilnehmerliste in L²P per Knopfdruck als CSV-Datei exportieren. Die Datei enthält die Namen und die Matrikelnummern der Studierenden und weiteren Teilnehmer sowie Ihre Lernraumzugehörigkeit. Diese gibt bei aggregierten Lernräumen Auskunft darüber, […]
    Harald Jakobs
  • Die Projekte der RWTH Digi-Fellows – Experimente erleben statt nur betrachten
    Projektbeschreibung von Dr. Sebastian Kuhlen Die klassische Experimentalphysikvorlesung fängt die Aufmerksamkeit der Studierenden in der Regel bereits besser ein als manch andere Vorlesung, denn nahezu jeder Zusammenhang kann an einem faszinierenden Demonstrationsversuch vorgeführt werden. Diese Versuche werden jedoch in der Regel auf der Bühne gezeigt, während die Studierenden eine passive Zuschauerrolle einnehmen. Das Experiment motiviert […]
    Susanne Römmer
  • Die Projekte der RWTH Digi-Fellows – Open Education Resources zur Reduzierung mathematikbedingter hoher Durchfallquoten in den Ingenieurwissenschaften
    Projektbeschreibung von Univ.-Prof. Karen Veroy-Grepl Mangelnde Kenntnisse im Fach Mathematik zählen häufig zu den entscheidenden Ursachen für hohe Abbrecherquoten in den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen.  Ziel dieses Projekts ist es, Themenbereiche in der Mathematik zu identifizieren, die für Ingenieurstudierende Stolpersteine darstellen.  Basierend darauf werden Open Educational Resources entwickelt, die den Studierenden helfen sollen, ihre Mathematikkenntnisse zu verbessern und den Bezug zwischen verschiedenen Mathematikkonzepten und praktischen Problemstellungen aus […]
    Susanne Römmer
  • Willkommen im Sommersemester 2017! Das neue ExAcT Programm ist online – jetzt anmelden!
    ExAcT wünscht Ihnen einen guten Start ins neue Semester! Das bekannte ExAcT-Seminarprogramm  ist endlich für das kommende Semester für alle zur Anmeldung freigeschaltet. Durch brandneue Angebote zu aktuellen Themen, die ab sofort den Veranstaltungspool des Centers of Excellence in Academic Teaching der RWTH Aachen bereichern, ist es dabei sogar noch vielfältiger. So rücken zum Beispiel […]
    Larissa Köttgen
  • U-Multirank bestätigt der RWTH Aachen erneut sehr gute Leistungen
    Das internationale und durch die Europäische Kommission initiierte und finanzierte Hochschulranking „U Multirank“ vergleicht 1.500 Hochschulen aus über 90 Ländern. Dies geschieht anhand von ca. 30 Indikatoren in den fünf Bereichen Lehre, Forschung, Wissenstransfer, internationale sowie regionale Ausrichtung, die auf Dateninformationen von den Hochschulen, einer Publikationsanalyse sowie einer Studierendenbefragung basieren. Im Gegensatz zu anderen Rankings […]
    Sebastian Dreher
  • Die Projekte der RWTH Digi-Fellows – Implementierung einer Video-basierten e-learning Plattform als Innovation in der studentischen Lehre – Bereich Schmerztherapie
    Projektbeschreibung von Dr. med. Stefan Hegemann Das Ziel des Projekts ist es, eine möglichst berufsgruppenübergreifende Online-Lehr- und Lernplattform zu schaffen, die es allen an der Patientenversorgung beteiligten Personen- und Berufsgruppen ermöglicht, sich im Bereich der Schmerztherapie fort- und weiterzubilden. Zielgruppe sind zunächst die Studierenden im Praktischen Jahr. Besonderheit des Projektes ist die praktische Einbindung der […]
    Susanne Römmer
  • 46. Tagung der Deutschen Gesellschaft der Hochschuldidaktik
    Die Deutsche Gesellschaft der Hochschuldidaktik tagte dieses Jahr zum 46. Mal – wir von ExAcT haben uns umgesehen. Unterstützt wurde die Jahrestagung durch den Kongress „Erfolgreich studieren – Was leistet gute Lehre?“ des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung sowie dem „Tag für die exzellente Lehre der TH Köln“. Im Zentrum stehen Fragen zur Profilbildung […]
    Larissa Köttgen
  • Die Projekte der RWTH Digi-Fellows – Augmented Reality in der exzellenten Lehre (ARieL)
    Projektbeschreibung von Prof. Anja Richert Der Einsatz von innovativen digitalen Technologien hält immer tiefer Einzug in die Hochschullehre. Dennoch stecken Technologien wie Virtual und Augmented Reality (VR/AR) noch in den Kinderschuhen, insbesondere was die effektive didaktische Einbindung in Lehrveranstaltungen betrifft. Mit diesem Thema der Digitalisierung der Hochschullehre mittels Augmented Reality befasst sich auch Prof. Dr. […]
    Susanne Römmer